GDC-Logo-Gamerrepublic

GDC Absage: Games-Industrie versucht Indies zu helfen

Unabhängige Entwicklerstudios leiden am meisten unter der Absage großer Events. Nach der Verschiebung der Games Developer Conference in den USA, versucht eine ganze Industrie, den Kleinen zu helfen.

Letzte Woche wurde die Games Developer Conference, kurz GDC, die vom 16. bis 20. März in San Francisco stattfinden sollte, offiziell abgesagt. Laut den Veranstaltern handelt es dabei um eine Verschiebung, das Event soll, wie so viele Veranstaltungen und Messen, in den Sommermonaten nachgeholt werden.

Die gute Nachricht ist, dass Eintrittskarten erstattet und Hotelbuchungen kostenlos storniert werden können. Kleinen Entwicklerstudios oder Games-Unternehmen hilft das aber wenig. Wenn die Kriegskasse nur spärlich gefüllt ist und jeder falsche Schritt der letzte sein kann, wiegt der Ausfall eines großen Events schwer.

Indies wird geholfen

Die Hilfsmaßnahmen lassen sich in zwei Kategorien fassen: Zum Einen können Betroffene eine Erstattung beantragen, für Verluste durch gebuchte Flugtickets und andere Ausgaben im Rahmen der GDC. Der GDC Relief Fundrichtet sich in erster Linie an die ganz Kleinen, deren Unternehmen durch den Ausfall gefährdet werden. Aktuell steht der Pool bei knapp 80.000 US-Dollar und weitere Einnahmen werden durch Spenden, Aktionen und Events generiert.

Zum Anderen soll auch die verloren gegangene Möglichkeit des Austauschs aufgefangen werden. Anstatt eines großen Events, wird es diverse kleinere geben, auch in San Francisco, in der Woche, in der die GDC hätte stattfinden sollen. Eine Übersicht aller Hilfeleistungen und Ersatzveranstaltungen gibt es bei Gamesindusty.

Diese Gaming-Events finden statt

Die Veranstalter der E3 haben sich bereits zu Wort gemeldet – sie gehen nicht von einer Absage aus. Auch in Deutschland sieht es gut aus. Die Games Week Berlin, German Dev Days und Gamescom finden, stand jetzt, alle statt. Lediglich die Hamburg Mobile Summit, die am 2. April abgehalten worden wäre, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

2 thoughts on “GDC Absage: Games-Industrie versucht Indies zu helfen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s