News

A MAZE. Museum Online Game Jam “A World in Motion” angekündigt +++Update: Anmeldephase verlängert+++

Im Rahmen des A MAZE Festivals findet im Juli 2021 in Kooperation mit dem Leibniz Research Museum der A MAZE. Museum online Game Jam statt. Noch könnt ihr euch dafür anmelden.

Am 19. Juli 2021 startet der 48-stündige A MAZE. Museum Online Game Jam mit dem Thema “A World in Motion” im Rahmen des A MAZE Festivals. Die Anmeldungen für das Kooperations-Event zwischen dem “International Games and Playful Media Festival” und dem Leibniz-Forschungsmuseum in Berlin sind noch bis diesen Sonntag, den 20. Juni 2021 geöffnet. +++UPDATE: Die Deadline für die Anmeldung wurde auf den 27. Juni 2021 verschoben+++

A MAZE, das “International Games and Playful Media Festival”, findet jährlich in Berlin statt und richtet sich an alle Schaffende von Games und “spielerischen” Medien aller Art, wie Musiker oder Entwickler von VR-Anwendungen.

In Kooperation mit dem Leibniz-Forschungsmuseeum, laden die Veranstalter des A MAZE nun zu einem Game Jam, bei dem Museumsexperten und Spieleentwickler aufeinandertreffen.

Das erwartet euch auf dem Jam-Event

Ziel des A MAZE. Museum Online Game Jam ist es, innerhalb von 48 Stunden eine interaktive und museumsübergreifende Anwendung für ein Online-Museumsspiel zu entwickeln.

Das Jam-Event soll außerdem Game-Entwickler, Designer und Museum-Fans aus aller Welt miteinander vernetzen und bietet die Möglichkeit, mit den Experten der Leibniz-Forschungsmuseen in Kontakt zu treten.

Aus dem kreativen Austausch der Teilnehmer soll ein möglichst spielbarer Prototyp für ein browserbasiertes Museumsspiel oder eine andere Art von Spielanwendung entwickelt werden, das wissenschaftliche und kulturelle Themen unterhaltsamer und damit leichter zugänglich und verständlich macht.

Das bereits veröffentlichte Leitthema, “Eine Welt in Bewegung”, stammt aus dem aktuellen Aktionsplan der Leibniz-Forschungsmuseen und zielt auf Themen wie Klimawandel und Migration, die unsere Gesellschaft in den letzten Jahren besonders stark “bewegt” haben und in Zukunft auch noch weiter bewegen werden.

Ablauf des A MAZE. Museum Game Jams

Am Montag, dem 19. Juli 2021 um 10 Uhr geht es los. Als Plattform zum Austausch der Jammer untereinander und mit dem Orga-Team wird Discord verwendet. Ihr braucht also entsprechend einen Account.

Jeder ist willkommen, jedoch sind die Teilnehmerzahl auf maximal 50 Personen limitiert. Dafür ist das Event kostenlos. Da der Game Jam international ausgerichtet wird, findet die Kommunikation komplett auf Englisch statt.

Der Game Jam endet offiziell am Mittwoch, dem 21. Juli 2021 um 16.30 Uhr. Die Ergebnisse der Jam-Runde werden auf itch.io veröffentlicht. Damit ist das Thema für das A MAZE Festival aber noch nicht durch:

Am 22. Juli 2021 soll während des A MAZE-Festivals ein Talk zum Thema Playful Media und Museen stattfinden, in dem es um die Frage geht, wie Museen für die Game- und Kreativ-Szene attraktiver werden können. Mehr Informationen dazu folgen noch.

Im Rahmen des Festivals findet am 23. Juli 2021 außerdem die A MAZE. Award Show statt, während der die Shortlist mit den besten Spielideen des Game Jams vorgestellt werden sollen. Diese werden außerdem auf der Webseite der Forschungsmuseen präsentiert. Das Sieger-Konzept soll umgesetzt werden.

Alles über das Festival, das dieses Jahr sein 10. Jubiläum feiert, erfahrt ihr auf der Homepage von A MAZE. Details zum A MAZE 2021 findet ihr auf 2021.amaze-berlin.de.

Mehr zu den Leibniz-Forschungsmuseen gib’ts auf deren Webseite. Wer sich in die Bedingungen und Vorschriften zum Game Jam-Event einlesen möchte, kann dies hier tun.

Folgende Leibniz-Forschungsmuseen sind an dem Projekt beteiligt:

  • Deutsches Bergbau-Museum Bochum – Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen (DBM)
  • Deutsches Museum, München (DM)
  • Deutsches Schifffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für Maritime Geschichte, Bremerhaven (DSM)
  • Germanisches Nationalmuseum – Leibniz-Forschungsmuseum für Kulturgeschichte, Nürnberg (GNM)
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum – Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie, Mainz (RGZM)
  • Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt am Main, Görlitz, Dresden (SGN)
  • Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Bonn (ZFMK)

Quelle: A Maze

#AMaze2021 #LeibnizMuseen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: