Diese Indies könnt ihr auf dem DreamHack in Leipzig anspielen

DreamHack Festival 2020 Leipzig

In vier Tagen startet das DreamHack Festival 2020 in Leipzig. Mit dabei sind Influencer, große Studios, Hardware-Hersteller, Cosplayer, eSportler und, für uns besonders interessant, einige Indie-Entwickler.

Klar, der Fokus des DreamHack Festivals liegt auf eSports. Doch drumherum tummeln sich Menschen aus allen Bereichen der Videospielindustrie. Gerade für kleine Indie-Studios bieten solche Veranstaltungen die Möglichkeit, sich abseits des Mainstreams zu präsentieren.

Hier ist die Liste mit allen Indie-Spielen auf dem DreamHack 2020:

  • Battle Planet: Judgement Day – Threaks
  • Bomb Bots Arena – Tiny Roar
  • Destroy All Humans – Black Forest Games
  • Interrogation – Critique Games
  • Haiki – Richard Hoernig
  • Ciconia – Infection Games
  • Elemates – Hochschule Mittweida
  • Glitch Cube – Lalalab
  • Inu – Robert Heart Lab
  • Monkey Strikes – Tiny Crocodile Studios
  • October Night Games – October Night Games
  • Rugon – Glaucus Games
  • Vectronom – Ludopium
  • Lonely Mountains: Downhill – Megagon Industries
  • Death Trash – Crafting Legends
  • Unforseen Incidents – Backwoods Entertainment
  • Luna the Shadow Dust – Lantern Studio
  • Oxyd – Dongleware
  • Lamplight City – Grundislav games
  • Growbot – Wabisabi Games
  • Mutropolis – Pirita Studio
  • Imagine Earth – Serious Bros.
  • Tower Tag – VR-Nerds
  • Potion Party – Rene Perlbach
  • Soulborn – Pixelmad Studios
  • Soviet Kitchen Unleashed – Hybr Games
  • Space Moves – VRKeting
  • The Longing – Studio Seufz

Das DreamHack 2020 startet am 24. Januar um 10 Uhr und endet am 26. Januar, 18 Uhr. Die Highlights sind diverse eSports-Turniere und Deutschlands größte LAN-Party.