Hamburg Games Conference 2023

Am 1. und 2. März findet die Hamburg Games Conference 2023 statt [HH]

„Invest in Games“ ist das übergreifende Thema der Hamburg Games Conference 2023, die im kommenden Jahr als Präsenz-Veranstaltung zurückkehren wird. Wir haben alle Infos für euch.

Im Rahmen der Hamburg Games Conference 2023 sollen erneut die aktuellen Entwicklungen der internationalen Games-Branche beleuchtet werden. Die Veranstaltung findet Anfang März des kommenden Jahres in einer neuen Location statt, die ihr nach mehreren Corona-Jahren wieder in Person besuchen dürft. Noch bis zum 12. Januar 2023 können auf der offiziellen Event-Homepage vergünstigte Early-Bird-Tickets zum Vorjahrespreis erworben werden. Zudem werden bis zum 20. Januar noch Speaker gesucht.

  • Wann? 1. und 2. März 2023
  • Wo? Altonaer Museum in Hamburg

Das ist das Leitthema der Hamburg Games Conference 2023

Das Thema „Invest in Games“ soll sich durch die komplette Veranstaltung ziehen. Hierzu sollen folgende Fragen behandelt werden: Wo liegen die Potenziale im Gamesmarkt? Welche Herausforderungen haben Studios bei der Suche nach Finanzierung und Partnern für ihre Projekte? Setzt sich die Welle von Mergers & Acquisitions für Milliardensummen in der internationalen Gameswirtschaft ungebremst fort?

An beiden Tagen wird es jeweils zwei parallele Konferenz-Abläufe geben. Der erste wird das Thema „Invest in Games“ aus der Sicht von Spielestudios und Investoren behandeln. Im zweiten geht es spezifisch um Games-Förderungen – hier bekommt ihr wertvolle Tipps zur Finanzierung und Vermarktung eurer Projekte. Zudem können im Ausstellungs-Bereich diverse (Indie-)Games und Services begutachtet werden.

Hamburg Games Conference 2023
Zuletzt fand die Hamburg Games Conference im Jahr 2020 als vollwertige Präsenz-Veranstaltung statt. Quelle: Stefanie Lampe

Tickets sind ab sofort verfügbar: Mit dem Business-Tarif für 199 Euro erhalten Gäste Zugang zum zweitägigen Konferenzprogramm und können über das digitale Matchmakingsystem MeetToMatch Termine mit anderen Konferenzgästen vereinbaren. Kleine und neu gegründete Unternehmen können sich das Start-up-Ticket für 99 Euro sichern. Für Studierende gibt es ein spezielles 25-Euro-Ticket, das jedoch nur das Konferenzprogramm umfasst.

Quelle: Gamesconference

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s